Innerer Frieden

Wo finde ich den Weg zu inneren Frieden? Gibt es den überhaupt?     

Innerer Frieden

Es gab Zeiten da wäre ich nicht auf die Idee gekommen, dass so etwas wie innerer Frieden ein erreichbarer Ziel ist. Ich war ein unglücklicher Mensch, getrieben von Angst  und Sorgen. Schlechter Schlaf, eine Flut von wirren Gedanken, die einem durch den Kopf jagen war ganz normal. Pausenlos in Bewegung zu sein war ganz wichtig. Immer wenn ich etwas zu Ende gebracht hatte, war ich nicht mal einen kurzen Moment damit zufrieden. Ich hatte etwas erledigt und musste gleich zum Nächsten. Ich war regelrecht im Kriegszustand mit mir selbst, und das Leben war ein Dauerkampf.

Wie es des Öfteren geschieht, war es eine Lebenskrise, die Veränderungen mit sich brachte.

  • Ich habe gelernt meine  Vergangenheit loszulassen, aufgehört den verpassten Gelegenheiten, den nicht erfüllten Träumen nachzutrauern.
  • Ich habe Dankbarkeit entdeckt. Dankbar zu sein für Kleinigkeiten, für ein Lächeln, für einen sonnigen Tag, für eigene Möglichkeiten, für die Dinge, die einfach da sind und die ich bis dahin als Selbstverständlichkeit angesehen hatte.
  • Ich habe Stille in mein Leben integriert. Ein Spaziergang durch den Wald; einen ganzen Vormittag allein mit einem Buch zu verbringen macht so frei!
  • Ich habe eine Meisterschaft in der Komplexitätsreduktion entwickelt. Einfacher zu leben, sich auf das Wesentliches zu konzentrieren, Überflüssiges loszulassen. Sich auf die wichtigen Gegenstände, Handlungen und Dinge zu fokussieren.
  • Ich habe gelernt die negativen Einflüsse zu filtern. Fernseher, Radio und Internet sind voller Horror Nachrichten, die hohe Einschaltquoten oder viele Likes garantieren. Nicht bei mir! Ich umgebe mich mit positiven Geschichten und Menschen, die mir gut tun.
  • Auf Gedankenhygiene zu achten, sich konsequent mit positiven und konstruktiven  Gedanken zu beschäftigen hat eine große Veränderung in mein Leben reingebracht.
  • Yoga und Sport  sind ein wichtiger Bestandteil meines Lebens geworden.

Die Veränderungen sind noch nicht alle abgeschlossen, dafür ist schon jetzt klar, der Weg zum inneren Frieden lohnt sich und es ist mein persönlicher Weg, den ich selbst finden muss und will. Es macht enorm Spaß rauszufinden wie er das Leben einfach schöner macht! Interesse? Ich begleite Sie gerne auf Ihren persönlichen Weg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.